english
tripadviser
4 Sterne+

Lazy Lagoon Island Lodge / Bagamoyo

Die romantische Lazy Lagoon Island Lodge befindet sich an der Suaheli-Küste auf einer vorgelagerten Landzunge mit schneeweißen feinen Sandstränden am Indischen Ozean und ist mit einer 30-minütige Bootsfahrt die mehrmals täglich kreuzt von geschichtsträchtigen Stadt Bagamoyo (13km) zu erreichen. Die Überfahrt zur tropischen Insel erfolgt mehrmals täglich vom Mbegani Fisheries Institute in Bagamoyo mit bewachten Parkplätzen und 24-Stunden Security Service.

Zwischen 1887 bis 1891 war Bagamoyo die Hauptstadt von Deutsch-Ostafrika und es sind dort einige gut erhaltene koloniale Bauten zu besichtigen. Die historische Stadt Bagamoyo (Bedeutung aus dem Swahili: Lege dein Herz nieder) war damals die bedeutendste Siedlung von Ostafrika und Endstation der Handelskarawanen und erlangte seine traurige Berühmtheit als Ende der Sklavenroute vom Tanganjikasee zum Indischen Ozean. Die europäischen Entdecker wie Henry Morton Stanley, David Livingstone und Richard Burton starten und beendeten von Bagamoyo Ihre Expeditionen bei der Erforschung der Afrikanischen Kontinents.

Die Lazy Lagoon Island Lodge steht unter der Leitung der bekannten und renommierten Fox Familie Gruppe die mehrere Lodges und Camps in Tansania leidenschaftlich betreiben unter Einbeziehung Ihres Sozialen, Nachhaltigen und Ökologischen Engagement sowie der Schutz der Wildnis und der Natur.

Die malerische Lazy Lagoon Island Lodge auf der vorgelagerten Halbinsel ist 2 Kilometer vom Festland entfernt und in 1,5 Stunden (ca. 75 km) von Daressalam zu erreichen
 
Nach einer aufregenden Safari in Tansania, einer Wanderung am Kilimandscharo oder einfach der pulsierenden Großstadt Daressalam zu entfliehen, ist die Lazy Lagoon Island Lodge das perfekte Refugium für einen entspannten Aufenthalt. Auf der Langgezogenen „Barfußinseln“ mit blütenweißem feinen Sandstrand finden Sie einzigartigen „Robinson Cruso“ Flair in außergewöhnlicher und privater Atmosphäre.  

Das kleine Inselparadies bildet ein privates Naturschutzgebiet ist von einem Korallenriff geschützt mit unberührten Kilometer langen Sandstränden umgeben von Mangrovenwälder und einem vielfältigen Ökosystem. Die entzückende Insel beherbergt grüne Meerkatzen, Ginsterkatzen, Buschbabys, Dikdiks, bunte Seesterne und weitere verschiedene Meerestiere. Trotz den Gezeiten mit spektakulärer Ebbe und Flut ist das Schwimmen im Indische Ozean jederzeit möglich und aufgrund der Lage vor dem Festland ist die Insel zeitweise einer starken Strömung ausgesetzt.

Die Lazy Lagoon Island Lodge mit seinen 9km langen feinen Sandstrand kann ganzjährig besucht werden und verzaubert seine Gäste mit seiner ungezwungenen und entspannter Atmosphäre.

Auf der kleinen Privatinsel inmitten des Indischen Ozeans erwarten Sie 12 rustikale, luftige und geräumige Strandbandas im tropisch-maritimen Stil und authentischen Makuti Dächern sowie Veranda mit direkt Blick auf den türkisblauen Ozean. Die malerischen Strandbungalows sind in traditioneller Suaheli-Architektur aus lokalen Materialien gebaut und haben hohe, steile Dächer um die kühle Meeresbrise einzufangen mit direktem Zugang zum Indischen Ozean.

Die charmanten Bungalows sind mit eigenem Bad, wahlweise mit zwei Einzelbetten oder Doppelbetten und einem „Loft“ im Obergeschoss mit Loungebereich und Balkon zum entspannen sowie einer Veranda mit ungehinderten Meerblick und direkten Zugang zum Strand ausgestattet.

Das Haupthaus mit großzügigem Restaurant und Bar und Lounge Bereich mit hohen Decken sowie Holzböden erreichen Sie über kleine schattige Sandpfade. Dort werden täglich wechselnde frisch zubereitete und vorzügliche Gerichte vom aufmerksamen, hilfsbereiten und freundlichen Personal serviert. Die Gäste genießen auf den Tagesbetten im Suaheli-Stil in der Sunset Lounge im Obergeschoss atemberaubenden Sonnenuntergänge und können am schönen Außenpool relaxen und entspannen.

Es werden verschiedene Wassersportaktivitäten wie, Schnorcheln, Kajak, Schwimmen, Segeln oder romantische Fahrten der typischen Dau angeboten. Zudem sind historische Ausflüge nach Bagamoyo möglich. Genießen Sie endlose Spaziergänge am weißen feinsandigen Strand und das Rauschen des Indischen Ozeans.

Der Besuch dieses idyllischen Inselparadieses ist ein „Muss“ für jeden der die Seele baumeln lassen möchte und die Ruhe und Erhöhung sucht und wird mit einzigartigen „Robinson Cruso“ Flair in privater Atmosphäre belohnt.

Safari Rundreisen mit diesem Hotel

Südliches Tansania & traumhafter Sandstrand

Unsere maßgeschneiderte Safari Rundreise führt Sie in die wenig besuchten Südlichen Nationalparks von Tansania und bietet ein fast privates Safari Erlebnis. Sie entdecken die dramatischen Landschaften im Julius-Nyerere-Nationalpark der heute zu einen der größten Naturschutzgebiete der Welt gehört. Sie erleben im Herz des Nyerere Nationalparks am großen Rufiji River eine unvergessliche Boot-Safari und beobachten einzigartige Wildtiere. Sie besuchen den Mikumi Nationalpark der aufgrund seines hohen Tierbestandes auch als die „kleine Serengeti des Südens“ bezeichnet wird. Am Ende Ihrer Traumsafari verbringen Sie einen Badeaufenthalt an der Suaheli-Küste auf einem Inselparadies mit schneeweißen feinen Sandstränden direkt am Indischen Ozean und erleben die aufregende Metropole Daressalam.
Weitere Informationen
Kontakt