english
tripadviser

Naturschätze Tansania & Strand auf Sansibar

“Naturschätze Tansanias & Strand auf Sansibar” ab 7.995,- € 17 Tage / 16 Nächte insgesamt für 2 Erwachsene und 1 Kind (bis 14 Jahre) ohne Flug ab Arusha/Kilimanjaro

Unsere exklusive privat geführte Familien-Safari für 2 Erwachsene und 1 Kind (bis 14 Jahre) mit hohem Komfort führt durch vier Nationalparks Tansanias mit Begegnungen der "Big Five" und "Small Five" mit traumhaften Badeurlaub auf Sansibar im Anschluss nach einer aufregenden Safari.

Dies ist ein Beispiel einer bereits geplanten Safari - selbstverständlich stellen wir Ihnen gerne Ihre ganz persönliche und individuelle Reise zusammen!
Tag 1: Kilimanjaro - Arusha

Ankunft am Kilimanjaro International Airport. Mit etwas Glück können Sie schon beim Anflug auf Arusha einen Blick auf den Kilimanjaro werfen. Nach Erledigung der Zoll- und Einreiseformalitäten werden Sie von Ihrem persönlichen Guide (Fahrerführer) mit Erfrischungen am Flughafen Kilimanjaro empfangen. Transfer nach Arusha Stadt in Ihr Hotel. Transfer ca. 1h / 50 km
Abendessen (A) und Übernachtung im African Tulip (Luxury Boutique Hotel) oder gleichwertige Unterkünfte

Tag 2: Arusha - Lake Manyara Nationalpark – Karatu

Nach einem kräftigen Frühstück beginnt Ihre Safari und wir fahren mit Lunchpaketen zu Tagestouren im Lake Manyara Nationalpark. Der Lake Manyara ist ein Mineralsee der im Rift Valley liegt. Ankunft am Park am späten Nachmittag für eine abendliche Pirschfahrt im Lake Manyara Nationalpark, der Heimat der so genannten „Tree Lions“. Neben den vielfältigen Landschaften wie Dschungel, Sumpf und Savanne gibt es auch eine Vielzahl von Tieren, darunter Giraffen, Zebras, Elefanten, Gazellen, Flusspferde, Affen und etwa 350 verschiedene Vogelarten. Fahrtzeit ca. 2h 15min / 135 km.
Am späten Nachmittag fahren wir weiter nach Karatu und Abendessen und Unterkunft in der Olea Africana Lodge (F, L/M, A)

Tag 3 - 5: Karatu - Serengeti - Zentral Serengeti

Nach dem reichhaltigen Frühstück verbringen Sie drei Tage auf der Pirschfahrt im Serengeti Nationalpark, der reich an verschiedenen Tierarten ist. Um Ihre Chance auf die großen „Big Five“, (Lion, Elephant, Leopard, Buffalo und Rhino) zu erhöhen, werden wir unser Picknick mitnehmen und den ganzen Tag im wunderbaren Serengeti Nationalpark verbringen. Wir besuchen und überqueren auch in dieser Zeit den berühmten Grumeti River mit seiner atemberaubenden Artenvielfalt.
Mahlzeiten (F, L/M, A) und Unterkunft im Serengeti Mbugani Camp (Öko und Umweltcamp)

Tag 6 - 7: Serengeti Nationalpark - Westlicher Korridor

Ausgiebiges Frühstück und anschließend fahren Sie während der Tierbeobachtungen in den westlichen Korridor des Serengeti Nationalparks Mittagessen im Kirawira Serena Camp und Nachmittags Pirschfahrt in der Umgebung
Mahlzeiten (F, M/L, A) und Übernachtung im Kirawira Serena Camp (Small Luxury Hotel) oder gleichwertige Unterkünfte

Tag 8: Serengeti Nationalpark - Ngorongoro Krater - Karatu

Frühstück und weiter mit Lunchpaket für eine ganztägige Pirschfahrt durch die Serengeti Richtung Ngorongoro Conservation Gebiet. Der Krater bedeckt über (250 Quadratkilometer) Land (so groß wie Berlin) und ist die Heimat der seltenen schwarzen Nashörner, Löwenrudel, Elefanten, Geparden und große Herden von Büffel, Antilopen und Gnus. Spektakuläre Safari über den Kraterrand hinunter zum Kraterboden. Sie erkunden das UNESCO-Weltnaturerbe, das Seengebiet mit seinen zahlreichen Flamingos und die offene Savanne in der die Löwen nach Nahrung jagen. Das Picknickmittagessen wird naturnah direkt im Krater serviert. Ein unvergessliches Erlebnis und Weiterfahrt nach Karatu. Am späten Nachmittag fahren wir weiter nach Karatu Mahlzeiten und Unterkunft in der Olea Africana Lodge (F, L/M, A)

Tag 9: Karatu - Tarangire Nationalpark - Lake Burungi

Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren zu einer Tagessafari zum Tarangire Nationalpark. Das Herz des Parks bildet der Tarangire River der auch das Landschaftbild formt. Wir werden unser Mittagessen (Lunch) naturnah im Nationalpark einnehmen, gefolgt von einer Pirschfahrt am Nachmittag. Tarangire ist ein Park mit einer atemberaubenden Landschaft in der uralte Affenbrotbäume „Baobabs“ die größten Elefantenherden Afrikas überragen. Der Tarangire Nationalpark ist berühmt für die dramatische Interaktion zwischen Raubtieren und Beute in einem der Wasserlöcher des Parks. Im Park können Elefanten, Elenantilopen, Oryx-Antilopen,  Lesser-Kudus und viele weitere Tierarten beobachtet werden.
Mahlzeiten (F, L/M, A) und Unterkunft im Lake Burunge Tented Camp nähe Lake Burungi

Tag 10: Nationalpark/Burunge – Arusha – Flug nach Sansibar

Nach dem Frühstück heißt es leider schon Abschied nehmen und Sie werden Richtung Arusha gefahren um Ihr Flugzeug nach Sansibar zu erreichen (Transfer nach Flugzeiten, 2 Stunden früher am Airport in Arusha).
(F) und Transfer zum Flughafen

Tag 10 - 17: Sansibar „My Blue Hotel Zanzibar“

Am gleichen Tag Ankunft in Sansibar und Transfer in das Hotel My Blue Hotel Zanzibar“ Das Hotel liegt im Nord-Westen der Insel Sansibar an einem der besten Strandabschnitte „Nungwi Beach“. Hier sind die Gezeiten nicht so stark das fast immer geschwommen werden kann.
Übernachtung mit Frühstück (F) im My Blue Hotel Zanzibar (Vollpension kann gegen Aufpreis hinzugebucht werden)

Preise sind gültig für Reisen in der Haupsaison Juni bis Oktober
 

Eingeschlossene Leistungen:

  • Unterkunft und Verpflegung laut Reiseplan (F= Frühstück, M = Mittagessen/L= Lunch Box, A = Abendessen)
  • Übernachtung mit Frühstück auf Sansibar im My Blue Hotel Zanzibar
  • Ground Transport in einem 6-Sitzer 4x4 Safari Fahrzeug mit Deutsch sprechenden Fahrerführer (inkl. Kraftstoff, Steuer, Versicherung u.a.)
  • Pirschfahrten und alle Parkgebühren
  • Abholung und Begrüßungsdienstleistungen
  • Tourismus Development Levy (derzeit US $ 1,50 pro Person und Nacht) während der Safari-Rundreise
  • gekühltes Trinkwasser in Flaschen während der Safari Rundreise
  • Vorfreude-Paket: Das beinhaltet ein hochwertiger Reiseführer pro Person/Erwachsenen und weitere Informationsmaterialien und kleine Überraschungen um die Zeit zu verkürzen.
  • Kofferanhänger bzw. Koffer-Aufkleber
  • Gepäck: Bitte beachten Sie, dass für die Flüge in Kleinflugzeugen innerhalb Tansanias eine Gepäckbegrenzung von max. 15 kg pro Person gilt (keine Hartschalenkoffer).
  • Silber Mitgliedschaft für Ihren Reisezeitraum bei der AMREF (Flying Doktor Versicherung/Notfallevakuierung) Gültig in den Gebieten von Kenia, Tansania, Sansibar.

Nicht eingeschlossenen Leistungen:

  • Visum 50,- US$ pro Person (ist in Bar bei Einreise zu leisten!)
  • Impfungen und persönliche Versicherung
  • Internationale Flüge und Abreise Steuern
  • Bei internationalen Abflügen ab Sansibar fällt eine Ausreisesteuer von 50,- US$ p.P. an (in bar vor Ort zu zahlen).
  • Infrastruktur-Steuer auf Sansibar in Höhe von 1 USD pro Person/Nacht vor Ort im Hotel zu leisten.
  • Optionale Aktivitäten und Ausflüge
  • Getränke, Trinkgelder, Wäsche und andere persönliche Ausgaben
  • Medizin-, Reise- und Gepäckversicherung
  • Transfer vom Flughafen Sansibar in das Hotel My Blue Hotel Zanzibar und zurück kann gegen Aufpreis mit 60,- US $ pro Strecke und Fahrzeug (bis 4 Personen) 120,- US $) hinzugebucht werden.
  • Weitere Leistungen, die nicht explizit unter „eingeschlossene Leistungen“ erwähnt werden
  • hinzugebucht Extras wie z.B. Ballonsafari, Olduvai Schlucht u.v.m. (auf Anfrage, kann vor Ort hinzugebucht werden)
  • Zudem empfehlen wir auch den Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit/und Rücktransportversicherung
  • Flug von Kilimanjaro International Airpor nach Sansibar „Abeid Amani Karume International Airport“ Hinweis: Flüge können wir gerne gegen Aufpreis in Höhe von ca. 200,- US $ pro Person anbieten.

Unsere individuelle und persönliche Reiseplanung ist ein unverbindliches Angebot und erfolgt auf Basis unserer Vertragsbedingungen. Zur gesetzlichen Ausschlussfrist bei der Geltendmachung von Ansprüchen, zur Verjährung von Ansprüchen und sonstigen Obliegenheiten zur Vermeidung von Anspruchsverlusten verweisen wir auf die einschlägigen Passagen unserer Vertragsbedingungen. Wir behalten uns vor aufgrund von örtlichen Veränderungen die Reise in gleichwertigen Hotels/Lodges/Camps u.a. anzupassen.

Unterkünfte

Kirawira Serena Camp (Small Luxury Hotel)

Das exklusive Zelt-Camp liegt im Westkorridor des Serengeti Nationalparks nahe dem Grumeti River und besticht durch seine koloniale Ausstattung mit einigen Antiquitäten und polierte Holzböden. In den Monaten Juni bis Juli ist die große Migration zu beobachten. Hier können Sie das einmalige Flair der alten Kolonialzeit zur Zeit von Ernest Hemingway hautnah erleben.
Weitere Informationen

Serengeti Mbugani Camp

Das Mbugani Camp (Öko- und Umwelt Camp) liegt in der Zentral-Serengeti und ist ein guter Standort für Safaris in der Serengeti. Sie schlafen mitten in der Natur und Sie hören die Geräuschkulisse von Löwen und Hyänen und es kann sein, dass Nachts an der Seite Ihrer Zeltwand ein Wasserbüffel grast. Ein aufregendes Naturerlebnis PUR!
Weitere Informationen

African Tulip / Arusha

Mit etwas Glück können Sie schon beim Anflug auf Arusha einen Blick auf den Kilimanjaro werfen. Wir empfehlen als Zwischenübernachtung vor dem Beginn und bei Bedarf zum Ende einer Safari Rundreise das „The African Tulip". Das luxuriöse Boutique Hotel ist zentral gelegen und bietet einen sehr guten und freundlichen Service mit einem Außenpool und ist von einen kleinen Garten umgeben.
Weitere Informationen

MyBlue Hotel Zanzibar

Das Myblue Hotel befindet sich im Nord-Westen der Insel Sansibar „Nungwi“ der für seine feinsandigen Strände, Sonnenuntergänge und sein türkisfarbenes Meer berühmt ist. Das MyBlue Hotel verfügt über 87 Zimmer, die in 4 verschiedenen Kategorien unterteilt sind. Jedes Zimmer ist im Boutique-Stil eingerichtet. Es bietet einen Außenpool und ein Tauchzentrum sowie verschiedene Wellnessangebote.
Weitere Informationen

Lake Burunge Tented Lodge / Tarangire Nationalpark

Dieses elegante Zelt Camp befindet sich am schönen Ufer des Burunge Sees. Von den Zelten auf Holzplattformen mit eigener Terrasse, die ein Hauch von Abenteuer versprühen, hat man einen traumhaften Blick auf den Lake Burunge mit seinen Flamingos, Zebras, Gnus und eine Vielzahl von Vögeln. Nach Sonnenuntergang werden Sie von einem Massai Führer zu Ihren Zelten und Bungalows begleitet.
Weitere Informationen

Olea Africana Lodge / Karatu

Die neuere Olea Africana Lodge wurde nach dem afrikanischen Olivenbaum benannt und liegt am nördlichen Rand von Karatu in den grünen Kaffeeplantagen der Rhotia Gegend. Die zehn geräumigen und komfortablen Zimmer mit eigenem Kamin und privaten Veranden verteilen sich um einen schönen Außenpool in einer gepflegten Gartenanlage mit Blick auf die umliegenden Kaffeefeldern.
Weitere Informationen