english
tripadviser

Zentral- und Süd Tansania - Flugsafari

“Zentral- und Süd Tansania - Flugsafari“ ab 4.775,- € p.P. 9 Tage / 8 Nächte der exklusiven Komfort-Privatsafari für 2 Personen ab/bis Daressalam

Unser Geheimtipp für alle die eine private und erstklassige Safari abseits der Touristenströme erleben möchten. Sie erleben den wenig besuchten wilden und rauen Ruaha Nationalpark mit seiner spektakulären Landschaft und außerordentlichen und einzigartigen Wildtierbeständen der zum schönsten und größten Nationalpark im gesamten Ostafrika zählt und stetig in seiner Beliebtheit wächst. Sie fliegen am Ende Ihrer Safari vom Ruaha Nationalpark wieder nach Daressalam.

Sie besuchen den relativ unbekannten und meist unterschätzten Mikumi Nationalpark mit seiner Baum- und Grassavanne der Lebensraum für eine große Anzahl von Wildtieren und bekannt für seine großen Büffel- und Elefantenherden ist. Er wird auch wegen seinem hohen Tierbestand als die „kleine Serengeti des Südens“ bezeichnet.

Wir besuchen die Bezirkshauptstadt Iringa „das Tor zum Ruaha Nationlpark“ und werden bei einer Wanderung die beeindruckende Schlucht Isamila mit Ihren stark erodierten über 15 Meter hohen Sandsteinsäulen (Isimila Stone Age Site) und Ihren historischen und spektakulären Steinzeitfunde erleben und das dazugehörige Museum besichtigen.

Zudem erleben Sie die pulsierende und typisch afrikanische Metropole Daressalam mit seinem quirligen Leben und seinen vielzähligen Sehenswürdigkeiten.

Dies ist ein Beispiel einer bereits geplanten Safari - selbstverständlich stellen wir Ihnen gerne Ihre ganz persönliche und individuelle Reise zusammen!
Tag 1: Ankunft in der aufregenden Metropole Daressalam

Anreise und Ankunft am Julius Nyerere International Airport (DAR) benannt nach den ersten Präsidenten der unabhängigen Republik Tansania in der pulsierende und typisch afrikanischen Metropole Daressalam mit seinem quirligen Leben. Nach Erledigung der Zoll- und Einreiseformalitäten werden Sie von Ihrem persönlichen Guide (Fahrerführer Malley Simon Gwandu/deutschsprachig) mit Erfrischungen am Flughafen in Daressalam empfangen.

Es folgt der Transfer (20 km) in das elegante und moderne Sea Cliff Hotel 5-Sterne Luxus Hotel die je nach Verkehrslage ca. 35 min beträgt. Das komfortable Sea Cliff Hotel mit seiner exzellenten Lage an der Nordspitze unmittelbar an den Klippen der Msasani-Halbinsel bietet fantastischem Blick über den Indischen Ocean

Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung und Sie haben Zeit sich von der langen Anreise zu erholen. Erkunden Sie das schöne Hotel und die lebhafte Umgebung. Angrenzend an das Hotel befindet sich das Sea Cliff Village mit beliebten Unterhaltungs- und Einkaufsmöglichkeiten in Daressalam. Es gibt eine große Auswahl an Geschäften, Supermärkten, Geldautomaten, Wechselstuben, Apotheken, Restaurants sowie ein Hoteleigenes Kasino. (optional: Ausflüge zum Alt Boma, Kariakoo-Markt, Nafasi Art Space (Künstlerszene mit seine Tinga Tinga Bildern), Museum and House of Culture, Oyster Bay (Strand).

Entspannen Sie sich an dem wundervollen Swimmingpool und den herrlichen Garten mit traumhaftem Blick auf den Indischen Ocean und beobachten Sie die Containerschiffe, die Daressalam vom Hafen aus verlassen. Mahlzeiten (Frühstück am nächsten Tag) und Übernachtung im Sea Cliff Hotel ***** (Luxus 5 Sterne) in Daressalam

Die pulsierende Metropole Daressalam
Blick vom Hotelpool auf die Schiffe
Tag 2: Daressalam - Mikumi Nationalpark

Nach dem Frühstück im offenen Restaurant Karambezi im Sea Cliff Hotel erwartet Sie der erste Höhepunkt ihrer Safari Rundreise, wir verlassen das lebhafte Daressalam und fahren (ca. 4h-5h) auf der gut ausgebauten Straße T1 zum Mikumi Nationalpark in Tansania der rund 315 Kilometer südwestlich von Daressalam liegt, indem wir zwei Nächte verbringen werden.

Wir werden auf der abwechslungsreichen Fahrt über die Stadt Chalinze mit unseren Lunchpaketen einen Zwischenstopp in der schönen Bezirkshauptstadt Morogoro einlegen, die malerisch zu Füßen der Ulugurubergen liegt und erreichen voraussichtlich gegen 14:00 Uhr den Parkeingang (Mikumi Gate) indem wir bereits Nachmittag unsere ersten Pirschfahrten unternehmen werden.

Der relativ unbekannten und meist unterschätzten Mikumi Nationalpark mit seiner Baum- und Grassavanne ist Lebensraum für eine große Anzahl von Wildtieren und bekannt für seine großen Büffelherden und seine hohe Population von Elefanten. Häufig sind Giraffen, Paviane, Gnus, Wasser-, Busch, und Riedböcke, Zebras, Elen-Antilopen, Rappenantilopen, Impalas, Python, Hyänen, Warzenschweine (Pumba), Schakale, Meerkatzen, Mangusten, Trappen, Löwen und Leoparden hier anzutreffen. Wir beobachten die Flusspferde am Mkata River und Nilwarane. Die Afrikaforscher wie Speke, Dr. Livingstone und Grant waren bei Ihrer damaligen Suche nach der Nilquellen bei der Durchquerung von der atemberaubenden Schönheit des Mikumi Nationalparks begeistert.

Eine abendliche Pirschfahrt wird von dramatischen Sonnenuntergängen begleitet die die Buschlandschaft in stimmungsvollen Farben erstrahlen lässt. Am Abend fahren wir zurück in das stilvolle Vuma Hills Tented Camp und genießen ein 3-Gänge Menü das von den aufmerksamen und freundlichen Mitarbeitern des Camps serviert wird und Sie können Galagos (Buschbabys) und Stachelschweine von der Terrasse aus beobachten. Mahlzeiten (F, LB, A) und Unterkunft im Vuma Hills Tented Camp

Fahrt auf dem Tan-Zam-Highway nach Mikumi
Thomson Gazellen, Pavianne, Marabu, Zebras auf einen Blick
Tag 3: Mikumi Nationalpark

Nach dem Frühstück werden wir den ganzen Tag auf Safari im Mikumi Nationalpark verbringen. Der Parkeingang liegt unweit vom Vuma Hills Tented Camp entfernt. Der Mikumi Nationalpark ist der viertgrößte Nationalpark von Tansania und wurde 1964 gegründet. Der Mikumi Nationalpark wird aufgrund seines hohen Tierbestandes auch als die „kleine Serengeti des Südens“ bezeichnet und vermittelt einen guten Eindruck der afrikanischen Tierwelt von Tansania.

Gelegentlich sind sogar Sichtungen des seltenen afrikanischen Wildhundes möglich. Wir werden das Mittagessen unter einem imposanten Baobab Baum einnehmen und die atemberaubende Landschaft und seiner reichhaltigen Tierwelt genießen. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit nach einer aufregenden Safari im eindrucksvollen Mikumi Nationalpark sich am schönen Pool des Camps auszuruhen und zu entspannen. Mahlzeiten (F, LB, A) und Unterkunft im Vuma Hills Tented Camp

Löwen im Mikumi
Giraffen im Mikumi Nationalpark
Tag 4: Mikumi Nationalpark - Iringa (Isimila Stone Age Site)

Am heutigen Tag fahren wir 200 km (ca. 3h 30min) über den Tan-Zam-Highway bei dem weitere Tierbeobachtungen im Mikumi Nationalpark möglich sind der den Park in zwei Hälften unterteilt weiter in die pittoreske und ruhige Bezirkshauptstadt Iringa mit seinem angenehmen und kühlen Klima. Iringa liegt zentral in Tansania auf einen Felsplateau und ist umgeben von Tabak- und Maisfeldern. Iringa ist das Tor zum von Touristen wenig besuchten Ruaha Nationalpark der zu den größten Nationalparks von Tansania gehört mit seiner spektakulären Landschaft und außerordentlichen und einzigartigen Wildtierbeständen.

Am Nachmittag werden wir die bei einer kurzen Wanderaktivität (1,5h) die historischen und spektakulären Steinzeitfunde von Isamila mit Ihren stark erodierten 15 Meter hohen Sandsteinsäulen (Isimila Stone Age Site) und seiner wunderschönen Schlucht und seinem angrenzenden Museum besichtigen. Die Steinzeitstätte von Isamila stellt eine Miniaturausgabe des Bryce Canyon in Utah (USA) dar.

Auf Wunsch ist auch ein Abstecher zu den Felsmalereien in Igeleke (Igeleke Rock Painting) möglich, die den Felsmalereien von Kondoa sehr ähnlich sind und nur 7 km von Iringa zu erreichen sind. Sehr imponierend ist auch der nordöstlich gelegene Gangilonga-Felsen der „Sprechende Stein“ an dem der Häuptling Mkwawa meditierte und Visionen sowie Ratschläge vom Gangilonga-Felsen erhielt und dort erfuhr das die Deutschen Schutztruppen Ihn suchten. Der Name „Gangilonga“ bedeutet in der Sprache der Hehe „Steinreden“. Am Abend kehren wir in unser Hotel in Iringa zum Abendessen zurück und lassen den Abend gemütlich ausklingen. Mahlzeiten (F, LB, A) und Unterkunft im Mount Royal Villa Hotel

Wildtiere im Mikumi Nationalpark
Steinzeitliche Fundstätte und Schlucht bei Isimila
Tag 5: Ruaha Nationalpark

Nach dem Frühstück um 09:00 Uhr fahren wir ca. 130 km (2h 30min) zu unserem nächsten Höhepunkt Ihrer Safari Rundreise und besuchen einen der schönsten Nationalparks von Tansania den „Ruaha Nationalpark“.

Der Ruaha Nationalpark ist der größte Nationalpark von Tansania im gesamten Gebiet von Ostafrika und wächst stetig in seiner Beliebtheit. Der Ruaha Nationalpark übertrifft den Serengeti Nationalpark bei weitem durch die Einbeziehung der angrenzenden Pufferzone von den Usangu, Kizigo, Muhesi und Rungwa Wildreservaten. Der außergewöhnliche Ruaha Nationalpark mit seiner Artenvielfalt erlaubt den wenige Besuchern ein privates Safari Erlebnis in der rauen Schönheit des Parks der ganzjährig besucht werden kann.

Nachdem wir den Parkeingang (Msembe Gate) des Ruaha Nationalparks erreicht haben beginnen wir mit unseren Pirschfahrten auf dem Weg zur geschmackvolle Ruaha River Lodge mit seiner außergewöhnlichen Lage mit eigener Veranda direkt am Great Ruaha River mit Blick auf Elefanten, Flusspferde und Krokodile. Nach dem Mittagessen in der Ruaha River Lodge werden wir bei einer Pirschfahrt den Ruaha Nationalparks weiter erkunden und zum Abendessen in die Lodge zurückkehren. Mahlzeiten (F, M, A) und Unterkunft in der Ruaha River Lodge

Eingang zum Ruaha Nationalpark
Großer Kudu im Ruaha Nationalpark
Tag 6: Ruaha Nationalpark

Heute steht der ganze Tag für ausgiebige Pirschfahrten im Ruaha Nationalpark zu Verfügung. Am frühen Morgen besteht auch die Möglichkeiten (optional) einer Wandersafari (Buschsafari) zu unternehmen sowie für alle Anglerfreunde auf die Jagd nach dem Tigerfisch im Ruaha River zu gehen. Diese optionalen Aktivitäten werden von einem ausgebildeten Ranger geführt und begleitet.

Quer durch den Park verläuft die Bruchzone des Ruaha Rift Valley die den Ruaha Nationalpark in zwei Teile aufgliedert. Lassen Sie sich von der dramatischen Landschaft mit Miombowäldern und Baumsavanne mit den majestätischen alten Baobabs beeindrucken.

Das Herz des Ruaha Nationalparks im Zentrum von Tansania bildet der faszinierende Great Ruaha River an dem sich in der Trockenzeit die Wildtiere konzentriert aufhalten und sensationelle Tierbeobachtungen möglich sind. Der Ruaha Nationalpark ist bekannt für große Elefantenherden und für seine in Ostafrika einzigartigen Bestand der beeindruckenden Antilopenart des großen und kleinen Kudus.

Weitere Besonderheiten des Ruaha Nationalparks sind die Rudel von Wildhunden, Rappen- und Pferdeantilopen, Kaffernbüffel sowie Löwen und Leoparden die hier anzutreffen sind sowie und eine der artenreichsten Vogelwelt.

Das Mittagessen werden wir in der Lodge im wunderschönen Restaurant einnehmen, dass spektakulär in einem großen Kopjes (Granitfelsen) hingebaut wurde und einen atemberaubenden Ausblick von der Terrasse auf den Fluss erlaubt gefolgt am Nachmittag von weiteren Pirschfahrten im wilden Ruaha Nationalpark. Mahlzeiten (F, M, A) und Unterkunft in der Ruaha River Lodge

Im Reich der Löwen im Ruaha Nationalpark
Sehr seltene Giraffengazelle (Gerenuk) im Ruaha Nationalpark
Tag 7: Ruaha Nationalpark

Am heutigen Vormittag werden wir den Ruaha Nationalpark mit seinem ausgedehnten Ökosystem von 40.000 km² bei Pirschfahrten mit seinen außerordentlichen Wildtieren weiter erforschen und zur eindrucksvollsten Stelle des Ruaha River fahren an dem sich eine große Anzahl von Flusspferden und Krokodile aufhalten sowie die Nyamakuyu Stromschnellen an einer Brücke bewundern.

Zum Mittagessen sind wir zurück in der Ruaha River Lodge und der Nachmittag steht Ihnen zu freien Verfügung oder weitere Pirschfahren. Genießen Sie ihre Unterkunft und beobachten Sie von Ihrer Veranda direkt über den Ruaha River zahlreichen Tier- und Vogelarten, die zum trinken an den Fluss kommen und genießen Sie den atemberaubenden Sonnenuntergang am Ruaha River einer der größten Flüsse von Tansanias bei einem kühlen Getränk. Mahlzeiten (F, M, A) und Unterkunft in der Ruaha River Lodge

Optional: Am Tag 7 besteht die Möglichkeit eine Ballon Safari (ab 599,- US$ p.P) im Ruaha Nationalpark mit anschließenden Champagner Frühstück in der offenen Savanne zu unternehmen. Ein beeindruckendes und unvergessliches Abenteuer die wunderschöne Landschaft Ruaha Nationalpark aus der Vogelperspektive zu erleben.

Ruaha River
Kleiner Kudu mit Thomson Gazellen
Tag 8: Ruaha Nationalpark - Inlandsflug nach Daressalam

Nach dem Frühstück bringen wir Sie im weiteren Verlauf des Tages zum Msembe Airstrip für Ihren Flug (ca. 2h 30min) vom Ruaha Nationalpark zurück nach Daressalam.

In Daressalam erwartet Sie Ihr persönlicher Fahrer und Repräsentant von Ndoto Safari mit Erfrischungen für den Transfer in das 5-Sterne Luxus Hotel „The Kilimanjaro“ der je nach Verkehrslage ca. 35 min beträgt. Das Hotel ist die erste Adresse und das Wahrzeichen von Daressalam. Sie übernachten in dem geschichtsträchtigen Luxus Hotel indem schon einige berühmte Schauspieler und Popstars sowie wichtige Personen aus Politik und Gesellschaft Ihr Quartier bezogen.

Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung und Sie haben Zeit sich auszuruhen und die letzten Eindrücke der afrikanischen Atmosphäre aufzunehmen. Erkunden Sie das schöne Hotel und die lebhafte Umgebung mit dem in Nähe gelegenen Askari Denkmal und entspannen Sie sich am schönen Infinity-Pool mit traumhaftem Blick über die Bucht mit seinem Hafen von Daressalam und auf den Indischen Ocean. Mahlzeiten (Frühstück in der Ruaha River Lodge) und Unterkunft im Hyatt Regency Daressalam „The Kilimanjaro“ ***** (Luxus 5 Sterne) in Daressalam

Alternativ: Flug nach Arusha zur individuellen Safari Verlängerung zum Besuch der nördlichen Nationalparks, Serengeti, Tarangire Nationalpark, Lake Manyara Nationalpark, Ngorongoro Krater, Arusha Nationalpark).

Msembe Airstrip für den Flug nach Dar es Salaam
Daressalam bei Nacht vom "The Kilimanjaro" Hotel
Tag 9: Daressalam - Flug nach Hause oder zur individuellen Safari Verlängerung

Nach dem Frühstück heißt es leider schon Abschied vom traumhaften Tansania nehmen. Da dies der letzte Tag Ihrer einzigartigen Safari Rundreise Reise im wunderschönen Tansania nach Ihrer Kultur und Wildtiersafari ist werden wir Sie zum internationalen Flughafen Julius Nyerere begleiten für Ihren Weiterflug nach Hause oder zu Ihrer individuellen Safari Verlängerung oder zum Badeaufenthalt in Sansibar mit unvergesslichen Eindrücken und unzähligen Geschichten im Gepäck. Mahlzeiten (F)

Sonnenuntergang am großen Ruaha River im Ruaha Nationalpark

Eingeschlossene Leistungen:

  • Unterkunft und Verpflegung laut Reiseplan (F= Frühstück, M = Mittagessen/LB= Lunch Box, A = Abendessen)
  • Ground Transport in einem 6-Sitzer 4x4 Safari Fahrzeug mit Deutsch sprechenden Fahrerführer (inkl. Kraftstoff, Steuer, Versicherung, unbegrenzte Kilometer und Gepäck u.a.)
  • Pirschfahrten mit Fahrer/Guide (Deutschsprachig)
  • Inlandsflug vom Msembe Airstrip (Buschpiste) vom Ruaha Nationalpark zurück nach Daressalam
  • Alle Parkeintrittsgebühren (Ruaha Nationalpark, Mikumi Nationalpark)
  • Eintrittsgebühren in Iringa zu den Isimila Stone Age Site inklusive geführte Wanderung durch die Schlucht mit Besichtigung des Museums
  • Safari briefing
  • Flying Doctors - AMREF - Silber Mitgliedschaft für Ihren Reisezeitraum bei der AMREF (Flying Doctor Insurance / Emergency Evacuation) Gültig in den Gebieten Kenia, Tansania, Sansibar.
  • Transfers mit Fahrer/Guide.
  • Staatliche (Steuern und Abgaben und Mehrwertsteuer)
  • Medizinische Notfall-Set (Erste Hilfe)
  • Abholung und Begrüßungsdienstleistungen
  • Tourismus Development Levy (derzeit US$ 1,50 pro Person und Nacht)
  • gekühltes Trinkwasser in Flaschen während der Safari Rundreise.
  • Kulturtour
  • Vorfreude-Paket: Das beinhaltet ein hochwertiger Reiseführer pro Person/Erwachsenen und weitere Informationsmaterialien und kleine Überraschungen um die Zeit zu verkürzen
  • Hochwertige Kofferanhänger und Koffer-Aufkleber
  • Gepäcktransfer unbegrenzt: Bitte beachten Sie, dass für die Flüge in Kleinflugzeugen innerhalb Tansanias eine Gepäckbegrenzung von max. 15 kg pro Person gilt (keine Hartschalenkoffer).

Nicht eingeschlossenen Leistungen:

  • Visum 50,- US$ pro Person (ist in bar bei Einreise zu leisten!) oder kann Online beantragt werden mit Kreditkartenzahlung
  • Bei internationalen Abflügen ab Sansibar fällt eine Ausreisesteuer von 48,- US$ an (in bar vor Ort zu zahlen).
  • Impfungen und persönliche Versicherung
  • PCR Test für die Fluggesellschaft zurzeit ca. 100,- US$ p.P.
  • COVID19 Schnelltest zurzeit 25,- US$ bei Ankunft in Tansania (inklusive Fibermessung/Screening) nicht für Deutsche Staatsbürger zur Zeit vorgesehen
  • Trinkgeld für den Guide (Fahrerführer) 10,- bis 15,- US$ pro Person und pro Tag (bei sechs Personen im Auto)
  • Internationale Flüge und Abreise Steuern
  • Optionale Aktivitäten und Ausflüge
  • Persönliche Ausgaben wie z.B. Getränke, Trinkgelder in den Hotels, Lodges und Camps u.a., Wäsche, Telefon, Porto und andere persönliche Ausgaben
  • Medizin-, Reise- und Gepäckversicherung
  • Weitere Leistungen, die nicht explizit unter „eingeschlossene Leistungen“ erwähnt werden
  • Optionale Aktivitäten und Ausflüge und Extras wie z.B. Fuß-Safari/Walking-Safari, Fischen am Ruaha River (Tigerfisch), Ballonsafari, Aktivitäten in und um Daressalam u.v.m. (auf Anfrage und kann vor Ort hinzugebucht werden)
  • Zudem empfehlen wir auch den Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit / und Rücktransportversicherung sowie einer Gelbfieberimpfung.

Unser Tipp: Verlängern Sie nach Ihrer aufregenden Reise mit einer unserer traumhaften Tansania Safari-Rundreisen oder Kurz-Safaris. Erleben Sie die nördlichen Nationalparks mit der weltberühmten Serengeti, Tarangire Nationalpark, Lake Manyara Nationalpark, Arusha Nationalpark und den spektakulären Ngorongoro Krater. Wenn Sie aktiv und intensiv außerhalb der klassischen Routen das faszinierenden Tansania erkunden möchten empfehlen wir Ihnen Wanderungen zu den schönen Matertuni Wasserfällen oder eine Tageswanderung durch märchenhaften tropischen uralten Bergregenwald mit klaren Bächen auf den ersten Abschnitt auf dem Weg zur Spitze des Kilimandscharos. Erleben Sie den wildromantischen Mkomazi Nationalpark mit seiner unvergleichlich schönen und dramatischen Landschaft mit einem nahezu privaten Safarierlebnis mit garantierten Begegnungen der seltenen Wildhunde und des Spitzmaulnashorns. Besuchen Sie die Schimpansen im Gombe Stream Nationalpark am malerischen Tanganjikasee, die außergewöhnlichen Felsmalereien von Kondoa oder verbringen Sie Zeit am einmaligen Lake Victoria. Entspannen Sie bei einem Badeaufenthalt an einsamen feinen Sandstränden des Ushongo Beach in Pangani oder Bagamoyo. Wir sind bei gewünschten Safari Verlängerungen und bei der Auswahl der Unterkünfte gerne behilflich.

Unsere individuelle und persönliche Reiseplanung ist ein unverbindliches Angebot und erfolgt auf Basis unserer Vertragsbedingungen. Zur gesetzlichen Ausschlussfrist bei der Geltendmachung von Ansprüchen, zur Verjährung von Ansprüchen und sonstigen Obliegenheiten zur Vermeidung von Anspruchsverlusten verweisen wir auf die einschlägigen Passagen unserer Vertragsbedingungen. Wir behalten uns vor aufgrund von örtlichen Veränderungen die Reise in gleichwertigen Hotels/Lodges/Camps u.a. anzupassen.

Unterkünfte

Sea Cliff Hotel / Dar es Salaam

Erleben Sie die pulsierende Metropole „Dar es Salaam“ mit seinen vielfältigen Sehenswürdigkeiten als Zwischenstopp zu Ihrer Traumsafari in Tansania oder zum Baden auf Sansibar. Das moderne und elegante Sea Cliff Hotel liegt traumhaft an der Nordspitze der Msasani-Halbinsel unmittelbar an den Klippen mit fantastischem Blick über den Indischen Ocean. Das komfortable Hotel besticht durch seinen wundervollen Swimmingpool und den herrlichen Garten und bietet seinen Gästen auf dem großzügigen Gelände eine große Auswahl an Geschäften, Restaurants und ein Kasino.
Weitere Informationen

The Kilimanjaro - Hyatt Regency / Dar es Salaam

Das Wahrzeichen der Stadt „The Kilimanjaro“ beherbergte schon unzählige Weltstars und Würdenträger aus Gesellschaft und Politik. Entdecken Sie die faszinierende Großstadt mit seinen geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten als Zwischenstopp zu Ihrer Safari in Tansania zu den verschiedenen Nationalparks oder für einen Strandurlaub auf Sansibar. Das 5-Sterne Luxus Hotel verfügt über ultramoderne 182 Zimmer, stylische Bar und einen unvergleichlichen Infinity Pool auf dem Dach. Genießen Sie den traumhaften Blick über die Bucht mit seinem Hafen und den Indischen Ocean vom luxuriösesten Hotel von Dar es Salaam.
Weitere Informationen

Vuma Hills Tented Camp / Mikumi Nationalpark

Das stilvolle Vuma Hills Tented Camp befindet sich südwestlich des relativ unbekannten Mikumi Nationalpark von Tansania mit seiner einmaligen Landschaft aus Affenrotbäumen und weiten Graslandschaften sowie mit seinen außerordentlich ansehnlichen Tierbeständen. Legenden nach waren schon die Afrikaforscher „Dr. Livingstone“ und „John H. Speke“ bei der Durchquerung von der imposanten Schönheit dieser Landschaft begeistert. Die herrlichen Zelt-Cottages befinden sich auf Stelzen gebauten Holzplattformen und bieten viel Komfort mit Blick in die weite Ferne der fantastischen Landschaft mit anmutigen Sonnenuntergängen in der afrikanischen Wildnis. Das wunderschöne Vuma Hills Tented Camp garantiert ein einzigartiges Naturerlebnis mit authentischer afrikanischer Safari Atmosphäre.
Weitere Informationen

Ruaha River Lodge / Ruaha Nationalpark

Der im Süden gelegene Ruaha Nationalpark zählt zum größten Nationalpark von Tansania und bietet seinen Besuchern ursprüngliche, wilde und eindrucksvolle Landschaften mit spektakulären Tierbeobachtungen. Das Herz des Ruaha Nationalpark im Zentrum von Tansania ist der Great Ruaha River an dem sich die traumhafte Ruaha River Lodge reizvoll direkt am Flussufer befindet. Die herrliche und wunderschöne Ruaha River Lodge mit seiner einzigartigen Lage verfügt über 24 komfortable aus Naturstein und Holz gebauten Bungalows (Bandas) mit eigener Veranda am Great Ruaha River mit traumhaftem Blick auf Elefanten, Flusspferde und Krokodile und viele andere Wildtiere die zum Trinken an das Flussufer kommen. Sie genießen bei Ihrem Aufenthalt das Rauschen des wilden Ruaha Flusses und weitere Annehmlichkeiten der geschmackvollen und gut ausgestatteten Unterkunft mit zwei Panorama Restaurants und persönlichen Flusspferden vor Ihrer privaten Veranda.
Weitere Informationen

Mount Royal Villa Hotel / Iringa

Das komfortable Mount Royal Villa Hotel in Iringa im Zentrum von Tansania ist das Tor zum Ruaha Nationalpark, Mikumi Nationalpark, Nyerere Nationalpark oder für Reisende die von Mbeya nach einer Safari im Kitulo Nationalpark kommen. Im Mount Royal Villa Hotel können Sie sich von der langen Fahrt in Iringa mit seinem kühlen und angenehmen Klima sehr gut erholen. Im Gebiet von Iringa sind einige beeindruckenden Aktivitäten und Ausflüge möglich, die zu mehr als eine Zwischenübernachtung im angenehmen Mount Royal Villa Hotel einlädt. Wandern Sie in der beeindruckenden Schlucht von Isamila mit seine historischen Steinzeitfunden oder besuchen Sie die Felsmalereien von Igeleke und erkunden Sie die wundervolle Umgebung von Iringa.
Weitere Informationen
Kontakt