english
tripadviser

Durch das Herz von Afrika

“Durch das Herz von Afrika” ab 3.650,- € p.P. 9 Tage / 8 Nächte Komfort Privatsafari für 2 Personen ohne Flug ab Arusha/Kilimanjaro

Eine der schönsten Safaris mitten durch das Herz von Tansania und ein interessanter Mix für alle Neugieren die gerne viel Erleben. Diese Reise führt von der Safari Hauptstadt Arusha durch den Serengeti National Park bis zum größten See Afrikas, den Lake Victoria. Zu den weiteren Highlights der Rundreise gehört der Besuch bei einheimischen Fischern am Lake Victoria.

Dies ist ein Beispiel einer bereits geplanten Safari - selbstverständlich stellen wir Ihnen gerne Ihre ganz persönliche und individuelle Reise zusammen!
Tag 1: Kilimanjaro - Arusha

Ankunft am Kilimanjaro International Airport. Mit etwas Glück können Sie schon beim Anflug auf Arusha einen Blick auf den 5.895 m hohen Kilimandscharo „Dach Afrikas“ werfen. Nach Erledigung der Zoll- und Einreiseformalitäten werden Sie von Ihrem persönlichen Guide (Fahrerführer Malley Simon Gwandu/deutschsprachig) mit Erfrischungen am Flughafen Kilimanjaro empfangen. Transfer nach Arusha in Ihr Hotel und Zeit sich von der Anreise zu erholen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.
Abendessen (A) und Übernachtung im Le Jacaranda Hotel (Boutique Hotel)

Tag 2: Arusha - Tarangire Nationalpark

Am frühen Morgen nach dem Frühstück und einem kurzen Safari Briefing fahren wir zum Tarangire Nationalpark. Wir werden unser Mittagessen (Lunch) naturnah im Nationalpark einnehmen, gefolgt von einer Pirschfahrt am Nachmittag. Tarangire ist ein Park mit einer atemberaubenden Landschaft in der uralte Affenbrotbäume „Baobabs“ die größten Elefantenherden Afrikas überragen. Tarangire ist berühmt für die dramatische Interaktion zwischen Raubtieren und Beute in einem der Wasserlöcher des Parks.
Mahlzeiten (F, L/M, A) und Unterkunft Lake Burunge Tented Lodge (Luxury Camp)

Tag 3: Tarangire Nationalpark - Lake Manyara Nationalpark - Karatu

Nach einem kräftigen Frühstück weiterfahrt mit Lunchpaket zu Tagestouren im Lake Manyara Nationalpark dem Vogelparadies Ostafrikas. Der Lake Manyara ist ein Mineralsee der im Rift Valley liegt. Der Manyara Nationalpark ist die Heimat der so genannten „Tree Lions“. Neben den vielfältigen Landschaften wie Dschungel, Sumpf und Savanne gibt es auch eine Vielzahl von Tieren, darunter Büffel, Warzenschweine, Zebras, Elefanten, Impalas, Flusspferde, Paviane, Meerkatzen und etwa 350 verschiedene Vogelarten wie Flamingos anzutreffen. Mahlzeiten (F, L/M, A) und Unterkunft in der Acacia Farm Lodge

Tag 4: Karatu - Zentral Serengeti

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Serengeti Nationalpark. Der Serengeti Nationalpark wurde 1981 zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt und ist Heimat unzähliger Tier- und Pflanzenarten - von großen Raubtieren wie Löwen, Leoparden und Geparden bis zu den kleineren Pflanzenfressern. Genießen Sie eine Pirschfahrt auf dem Weg zum Camp mitten in der Serengeti und weitere Tage im Serengeti Nationalpark. Begeben Sie sich auf Fahrt in die atemberaubende Serengeti mit seinen Akazienbäume und Granit-Kopjes. Die Serengeti bietet tägliche Möglichkeiten die beeindruckendsten Tier- und Pflanzenarten Tansanias zu entdecken - darunter auch die „Big Five“ - Erleben Sie naturnah am Lagerfeuer mit einen Glas Wein oder einem Gin-Tonic unter dem Sternenhimmel wildromantische Momente im Herz von Afrika. Mahlzeiten (F, L/M, A) und Unterkunft im Serengeti Mbugani Camp (Öko und Umwelt Camp)

Tag 5: Zentral Serengeti - Western Serengeti

Begeben Sie sich auf weitere Pirschfahrten in der atemberaubende Serengeti und genießen Sie die Wellen des wehenden Grases und die beeindruckende Geräuschkulisse, wir werden unser Picknick mitnehmen und den ganzen Tag im wunderbaren Serengeti Nationalpark verbringen. Entdecken Sie weiter die beeindruckende Tier- und Pflanzenarten Tansanias - darunter auch alle Groß-Katzen - erleben Sie Jagdszenen und beobachten Sie die große Migration von Gnus und Zebras.
Mahlzeiten (F, L/M, A) und Unterkunft in der Mbalageti Luxury Lodge (Chalet)

Tag 6: Western Serengeti - Lake Victoria (Victoriasee)

Heute steht ein weiteres besonderes Erlebnis auf Ihrem persönlichen Reiseprogramm. Während der Pirschfahrten im Serengeti Nationalpark verlassen wir den Nationalparks Richtung dem größten See Afrikas, dem 1.134 m hoch gelegenen Lake Victoria mit seiner riesigen Wasserfläche. Dort besuchen wir ein typisches Fischerdorf und treffen einheimische Fischer die uns während eines Ausflugs auf dem Lake Victoria tiefe Einblicke in Ihre Lebens- und Arbeitsweise gewähren. Danach weiterfahrt zur Lodge und Abendessen mit Blick bei Sonnenuntergang auf dem malerischen Lake Victoria. Mahlzeiten (F, L/M, A) und Unterkunft in der Serenity Lodge on the Lake Victoria (Bungalow)

Tag 7: Lake Victoria (Victoriasee) - Zentral Serengeti

Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren Sie zu weiteren ganztägigen Pirschfahren in den Serengeti Nationalpark. Wir werden unser Mittagessen mit Lunchpaketen naturnah in der Serengeti einnehmen.
Sie erkunden weiter das UNESCO-Weltnaturerbe, das Seengebiet mit seinen zahlreichen Flamingos und die offene Savanne in der die Löwen nach Nahrung jagen. Das Picknickmittagessen wird naturnah direkt im Krater serviert. Ein unvergessliches Erlebnis erwartet Sie abends in Ihrem Zelt. Mahlzeiten (F, L/M, A) und Unterkunft im Serengeti Mbugani Camp (Öko und Umwelt Camp)

Tag 8: Zentral Serengeti - Ngorongoro Krater - Karatu

Nach dem Frühstück weitere Pirschfahrten und Weiterfahrt Richtung Ngorongoro Conservation. Der Krater bedeckt über (250 Quadratkilometer) Land (so groß wie Berlin) und ist die Heimat der seltenen schwarzen Nashörner, Löwenrudel, Spektakuläre Safari über den Kraterrand hinunter zum Kraterboden. Das Picknickmittagessen wird naturnah direkt im Krater serviert. Ein unvergessliches Erlebnis! Mahlzeiten (F, L/M, A) und Unterkunft in der Country Lodge Karatu

Tag 9: Karatu - Arusha - Flug nach Hause

Nach dem Frühstück (F) heißt es leider schon Abschied nehmen. Wir begleiten Sie zum Kilimanjaro International Airport für Ihren Weiterflug nach Hause mit unvergesslichen Eindrücken und unzähligen Geschichten im Gepäck.

Preise sind gültig für Reisen in den Monaten Juni bis Oktober (Hauptsaison)
Preise verstehen sich pro Person bei einer privaten Safari für 2 Personen im Geländewagen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Unterkunft und Verpflegung laut Reiseplan (F= Frühstück, M = Mittagessen/L= Lunch Box, A = Abendessen)
  • Ground Transport in einem 6-Sitzer 4x4 Safari Fahrzeug mit Deutsch sprechenden Fahrerführer (inkl. Kraftstoff, Steuer, Versicherung, unbegrenzte Kilometer und Gepäck u.a.)
  • Pirschfahrten und alle Parkgebühren
  • Kraterservicegebühr
  • Mehrwertsteuer (Steuern und Abgaben)
  • Medizinische Notfall-Set (Erste Hilfe)
  • Abholung und Begrüßungsdienstleistungen
  • Tourismus Development Levy (derzeit US $ 1,50 pro Person und Nacht)
  • gekühltes Trinkwasser in Flaschen während der Safari Rundreise
  • Vorfreude-Paket: Das beinhaltet ein hochwertiger Reiseführer pro Person/Erwachsenen und weitere Informationsmaterialien und kleine Überraschungen um die Zeit zu verkürzen
  • Kofferanhänger bzw. Koffer-Aufkleber
  • Gepäck: Bitte beachten Sie, dass für die Flüge in Kleinflugzeugen innerhalb Tansanias eine Gepäckbegrenzung von max. 15kg pro Person gilt (keine Hartschalenkoffer)
  • Silber Mitgliedschaft für Ihren Reisezeitraum bei der AMREF (Flying Doktor Versicherung/Notfallevakuierung). Gültig in den Gebieten von Kenia, Tansania, Sansibar.

Nicht eingeschlossenen Leistungen:

  • Visum 50,- US$ pro Person (ist in Bar bei Einreise zu leisten!)
  • Bei internationalen Abflügen ab Sansibar fällt eine Ausreisesteuer von 50,- US$ an (in bar vor Ort zu zahlen)
  • Impfungen und persönliche Versicherung
  • Internationale Flüge und Abreise Steuern
  • Optionale Aktivitäten und Ausflüge
  • Getränke, Trinkgelder, Wäsche und andere persönliche Ausgaben
  • Medizin-, Reise- und Gepäckversicherung
  • Weitere Leistungen, die nicht explizit unter „eingeschlossene Leistungen“ erwähnt werden
  • hinzugebucht Extras wie z.B. Ballonsafari, Massai Dorf, Olduvai Schlucht, Besuch Tansanit-Mine, Kulturvolk „Hadza“ u.v.m. (auf Anfrage, kann vor Ort hinzugebucht werden)
  • Zudem empfehlen wir auch den Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit/und Rücktransportversicherung

Unsere individuelle und persönliche Reiseplanung ist ein unverbindliches Angebot und erfolgt auf Basis unserer Vertragsbedingungen. Zur gesetzlichen Ausschlussfrist bei der Geltendmachung von Ansprüchen, zur Verjährung von Ansprüchen und sonstigen Obliegenheiten zur Vermeidung von Anspruchsverlusten verweisen wir auf die einschlägigen Passagen unserer Vertragsbedingungen. Wir behalten uns vor aufgrund von örtlichen Veränderungen die Reise in gleichwertigen Hotels/Lodges/Camps u.a. anzupassen.

Unterkünfte

Seronera Mbugani Camp

Im Mbugani Camp (Öko- und Umwelt Camp) erleben Sie das „echte Afrika“ nach einer Begegnung mit den „Big Five“ auf einer Safari in der Serengeti. Das Camp eignet sich perfekt für Sichtungen von Großkatzen und verschiedenste Wildtiere in der Zentral Serengeti. Sie schlafen mitten in der Natur und hören die Geräuschkulisse von Löwen und Hyänen und es kommt nicht selten vor, dass an der Seite Ihrer Zeltwand ein Wasserbüffel grast. Ein aufregendes und unvergessliches Naturerlebnis!
Weitere Informationen

Acacia Farm Lodge / Karatu

Die Acacia Farm Lodge ist auf einer Kaffeeplantage gelegen mit einem wunderbarem Panoramablick in die Landschaft. Die komfortable Lodge ist aufgrund seiner guten Lage ideal für Besuche von verschiedenen Nationalparks wie den Lake Manyara, Tarangire Nationalpark, Ngorongoro Krater und in die Serengeti.
Weitere Informationen

Le Jacaranda Hotel / Arusha

Herzlich willkommen in der Safari Haupstadt von Tansania. In guter Lage nahe dem Stadtzentrum von Arusha liegt die familiengeführte kleine Stadtvilla (Boutique Hotel). Die nur 6 Zimmer sind sehr geräumig und komfortabel ausgestattet mit eigener Terrasse oder Balkon. Sehr guter Service mit freundlichem Personal und es wird ein großartiges Frühstück serviert. Von dieser ruhigen Oase inmitten von Arusha kann man eine Safari ausgeruht beginnen oder ausklingen lassen.
Weitere Informationen

Serenity on the Lake Victoria

Das Resort liegt am wunderschönen Ufer des Viktoriasees, dem zweitgrößten Süßwassersee der Welt. Das Serenity Resort mit seinen großzügigen Bungalows ist ein ausgezeichneter Standort um eine aufregende Safari zu starten oder zu beenden, da es vom westlichen Korridor und dem Ausgang „Ndabaka Gate“ der Serengeti nur 20 km entfernt liegt. Das umweltfreundliche Resort versprüht mit seiner herausragenden Lage am Viktoriasees und seiner hübschen Gartenanlage auf der sich Pfaue aufhalten viel Charme und angenehme Ruhe.
Weitere Informationen

Country Lodge / Karatu

An der Hauptstraße von Karatu erkennt man schon das Schild der rustikalen Lodge mit ländlichem Charme. Die Country Lodge befindet sich nördlich von Karatu umgeben von sanften grünen Berghügel und Kaffeepflanzen. Die 22 komfortablen Zimmer in 11 Cottages mit Veranda sind in einer gepflegten tropischen Gartenanlage mit Swimmingpool auf einem 5 Hektar großen Gebiet gelegen. Nach dem vorzüglichen Abendessen kehrt man zurück in sein Zimmer und auf Wunsch verbreitet der entzündetet Kamin in der Unterkunft eine angenehme Atmosphäre.
Weitere Informationen

Lake Burunge Tented Lodge / Tarangire Nationalpark

Dieses elegante Zelt Camp befindet sich am schönen Ufer des Burunge Sees. Von den Zelten auf Holzplattformen mit eigener Terrasse, die ein Hauch von Abenteuer versprühen, hat man einen traumhaften Blick auf den Lake Burunge mit seinen Flamingos, Zebras, Gnus und eine Vielzahl von Vögeln. Nach Sonnenuntergang werden Sie von einem Massai Führer zu Ihren Zelten und Bungalows begleitet.
Weitere Informationen

Mbalageti Serengeti

Das Mbalageti Serengeti steht herrschaftlich auf einem Hügel des gleichnamigen weltbekannten Flusses im Westkorridor der Serengeti. Sie übernachten im authentischen rustikalen afrikanischen Stil in ausgezeichneten Zelt-Chalets und es stehen exklusive Familiensuiten zu Verfügung. Das Mbalageti Luxury Camp eignet sich perfekt für einen Aufenthalt in den Sommermonaten von Juni bis Juli um die jährliche große Tierwanderung der Gnus, Zebras und verschiedene Wildtiere zu beobachten und hautnah zu erleben.
Weitere Informationen